Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten von Ambrogio Lorenzetti

Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten

(The effects of good government in cities)

Ambrogio Lorenzetti

Gotische Kunst
sienesische tracht · esel · stadtbild · italien · wandmalerei · stadt · ideal · frieden · zivilisation · mittelalterliche straßenszene · pferd · pferde
Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten von Ambrogio Lorenzetti
1338   ·  Fresko  ·  Bild ID: 142421   ·  Palazzo Pubblico, Siena, Italy / bridgemanimages.com
   Bild zu Favoriten hinzufügen
0 Bewertungen
Stadtleben lebendig in Szene gesetzt
Ambrogio Lorenzetti hat in seinem Fresko die „Auswirkungen der guten Regierung“ sehr überzeugend ins Bild gesetzt. Schon auf den ersten Blick ist die heitere Atmosphäre zu erkennen, Aktivität bestimmt den Tag im quirligen Siena. Wie setzt der Künstler das um?

Frontal blickt man auf einen typischen italienischen Platz, auf dem sich zahlreiche Menschen in unterschiedlichen Funktionen treffen: So gibt es Reiter im linken Bilddrittel, die aus dem Geschehen heraus reiten und eine Gruppe von grazilen Frauenfiguren, die sich im Kreis an den Händen fassen. Diese sind nahezu mittig ins untere Bilddrittel gesetzt und tragen entscheidend zum harmonischen Ausdruck des Freskos durch ihre tänzerische Haltung bei. Sie stehen symbolisch für die Tugend der „Eintracht“.
Im rechten Bildteil dominiert hingegen das aktive Leben die Szenerie. Wir sehen Maulesel, Pferde und Handwerker bei der Arbeit. Ein Gebäude mit Arkaden lässt den Blick in Räume schweifen, in welchen möglicherweise Handel getrieben wird. Kein Zweifel: In dieser Stadt lässt es sich gut leben. Die Menschen haben Arbeit, zu essen, können sich frei auf der Straße bewegen und sind alle in ein ihnen gemäßes Leben eingebunden.
Der Eindruck eines geschützten, mittelalterlichen Lebens wird verstärkt durch die Sicherheit gebende Mauer, die auf der rechten Seite zu sehen ist. Sie begrenzt das Stadtgeschehen, gibt ihm aber auch Halt und fokussiert den Blick des Betrachters.
Diese Stadt kann man mit Fug und Recht eine blühende Stadt nennen. Die mehrgeschossigen Häuser sind herrschaftliche Gebäude, die mit aufwendigen Erkern ins Auge springen. Typisch für das Mittelalter ragen zahlreiche Geschlechtertürme in den Himmel. Auch sie sind ein Symbol für den Wohlstand der reichen Familien, die das Stadtgeschehen lenken.

Fantastische Farben
Mit satter Palette schafft der gotische Maler eine Stadt, die heutigen italienischen Städten gleicht. Die Häuser ziehen sich den Hang hoch, sind teilweise mehrgeschossig und erscheinen sehr gepflegt. Jeder Palazzo besitzt einen individuellen Anstrich, was dem gesamten Fresko einen frischen, lebendigen Charakter verleiht. Das Gemälde lädt dazu ein, sich in einzelne Räume, in Häuser oder auf das Geschehen in den Straßen zu versenken. Es ist reizvoll, in der einen, dann in der anderen Straße zu verweilen. Da bringen Händler Waren in die Stadt. Bauern treiben ihre Tiere durch die Straße. Reiter durchmessen die Stadt auf ihrem Pferd oder führen dieses zu einer Tränke, während in den Räumen Menschen bei ihrer Arbeit verweilen. Diese Bewegtheit ist faszinierend. Anders als die zu jener Zeit üblichen Heiligengemälde ist dieses berühmte Werk nicht statisch. Zwar befinden sich die Gebäude an ihrem Platz. Aber allein durch die abwechslungsreiche Farbpalette wirkt hier nichts trist oder gar leblos. Im Gegenteil! Die üppigen Farbtöne schaffen ein bewegtes Sujet, wo vorne und hinten, oben und unten, die gesamte Perspektive eine tragende Rolle spielen. Nicht minder wichtig ist das Licht. Lorenzetti schafft helle und dunkle, teils im Schatten liegende Hauswände und Mauern, die diesen Alltag für den Betrachter fühlbar machen.

Selbst wenn mehrere hundert Jahre zwischen der Entstehung des Freskos und heute liegen - an der Dynamik von Menschen, die in Frieden und Wohlstand leben können, hat sich nichts verändert. Dabei ist das italienische Kolorit, die sprichwörtliche südliche Lebensfreude unverkennbar: Auf den ersten Blick steht man bei diesem Gemälde mitten in einer italienischen Stadt. Auch das macht den Reiz des Werkes aus.

„Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten“ ist eine Allegorie, die von Lorenzetti als Auftragswerk von vier Fresken an die Wände des „Palazzo Pubblico“ gemalt worden ist. Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen hat der Meister bildnerisch in diesen Fresken Zitate der alten Griechen, von Römern und Augustinus bildnerisch übernommen und interpretiert. Als ausdrucksstarker Leinwanddruck lädt das Fresko zu immer neuer Auseinandersetzung. © Meisterdrucke
Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten von Ambrogio Lorenzetti

Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten

(The effects of good government in cities)

Ambrogio Lorenzetti

Gotische Kunst
sienesische tracht · esel · stadtbild · italien · wandmalerei · stadt · ideal · frieden · zivilisation · mittelalterliche straßenszene · pferd · pferde
Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten von Ambrogio Lorenzetti
1338   ·  Fresko  ·  Bild ID: 142421   ·  Palazzo Pubblico, Siena, Italy / bridgemanimages.com
   Bild zu Favoriten hinzufügen
0 Bewertungen
Stadtleben lebendig in Szene gesetzt
Ambrogio Lorenzetti hat in seinem Fresko die „Auswirkungen der guten Regierung“ sehr überzeugend ins Bild gesetzt. Schon auf den ersten Blick ist die heitere Atmosphäre zu erkennen, Aktivität bestimmt den Tag im quirligen Siena. Wie setzt der Künstler das um?

Frontal blickt man auf einen typischen italienischen Platz, auf dem sich zahlreiche Menschen in unterschiedlichen Funktionen treffen: So gibt es Reiter im linken Bilddrittel, die aus dem Geschehen heraus reiten und eine Gruppe von grazilen Frauenfiguren, die sich im Kreis an den Händen fassen. Diese sind nahezu mittig ins untere Bilddrittel gesetzt und tragen entscheidend zum harmonischen Ausdruck des Freskos durch ihre tänzerische Haltung bei. Sie stehen symbolisch für die Tugend der „Eintracht“.
Im rechten Bildteil dominiert hingegen das aktive Leben die Szenerie. Wir sehen Maulesel, Pferde und Handwerker bei der Arbeit. Ein Gebäude mit Arkaden lässt den Blick in Räume schweifen, in welchen möglicherweise Handel getrieben wird. Kein Zweifel: In dieser Stadt lässt es sich gut leben. Die Menschen haben Arbeit, zu essen, können sich frei auf der Straße bewegen und sind alle in ein ihnen gemäßes Leben eingebunden.
Der Eindruck eines geschützten, mittelalterlichen Lebens wird verstärkt durch die Sicherheit gebende Mauer, die auf der rechten Seite zu sehen ist. Sie begrenzt das Stadtgeschehen, gibt ihm aber auch Halt und fokussiert den Blick des Betrachters.
Diese Stadt kann man mit Fug und Recht eine blühende Stadt nennen. Die mehrgeschossigen Häuser sind herrschaftliche Gebäude, die mit aufwendigen Erkern ins Auge springen. Typisch für das Mittelalter ragen zahlreiche Geschlechtertürme in den Himmel. Auch sie sind ein Symbol für den Wohlstand der reichen Familien, die das Stadtgeschehen lenken.

Fantastische Farben
Mit satter Palette schafft der gotische Maler eine Stadt, die heutigen italienischen Städten gleicht. Die Häuser ziehen sich den Hang hoch, sind teilweise mehrgeschossig und erscheinen sehr gepflegt. Jeder Palazzo besitzt einen individuellen Anstrich, was dem gesamten Fresko einen frischen, lebendigen Charakter verleiht. Das Gemälde lädt dazu ein, sich in einzelne Räume, in Häuser oder auf das Geschehen in den Straßen zu versenken. Es ist reizvoll, in der einen, dann in der anderen Straße zu verweilen. Da bringen Händler Waren in die Stadt. Bauern treiben ihre Tiere durch die Straße. Reiter durchmessen die Stadt auf ihrem Pferd oder führen dieses zu einer Tränke, während in den Räumen Menschen bei ihrer Arbeit verweilen. Diese Bewegtheit ist faszinierend. Anders als die zu jener Zeit üblichen Heiligengemälde ist dieses berühmte Werk nicht statisch. Zwar befinden sich die Gebäude an ihrem Platz. Aber allein durch die abwechslungsreiche Farbpalette wirkt hier nichts trist oder gar leblos. Im Gegenteil! Die üppigen Farbtöne schaffen ein bewegtes Sujet, wo vorne und hinten, oben und unten, die gesamte Perspektive eine tragende Rolle spielen. Nicht minder wichtig ist das Licht. Lorenzetti schafft helle und dunkle, teils im Schatten liegende Hauswände und Mauern, die diesen Alltag für den Betrachter fühlbar machen.

Selbst wenn mehrere hundert Jahre zwischen der Entstehung des Freskos und heute liegen - an der Dynamik von Menschen, die in Frieden und Wohlstand leben können, hat sich nichts verändert. Dabei ist das italienische Kolorit, die sprichwörtliche südliche Lebensfreude unverkennbar: Auf den ersten Blick steht man bei diesem Gemälde mitten in einer italienischen Stadt. Auch das macht den Reiz des Werkes aus.

„Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten“ ist eine Allegorie, die von Lorenzetti als Auftragswerk von vier Fresken an die Wände des „Palazzo Pubblico“ gemalt worden ist. Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen hat der Meister bildnerisch in diesen Fresken Zitate der alten Griechen, von Römern und Augustinus bildnerisch übernommen und interpretiert. Als ausdrucksstarker Leinwanddruck lädt das Fresko zu immer neuer Auseinandersetzung. © Meisterdrucke
Mockup 1 Mockup 2 Mockup 3 Mockup 5 Mockup 6 Mockup 7


Kunstdruck konfigurieren



 Konfiguration speichern / vergleichen

Gemälde
Veredelung
Keilrahmen
Museumslizenz

(inkl. 20% MwSt)

Produktionszeit: 2-4 Werktage
Bildschärfe: PERFEKT
Weitere Kunstdrucke von Ambrogio Lorenzetti
Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Auswirkungen der guten Regierung, ca. 1338 Allegorie der guten Regierung, Detail von Concord, 1338-40 Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 Allegorie der guten Regierung, Detail von Gerechtigkeit, Hoffnung und Großmut, 1338-40 Ansicht eines Schlosses am Rand eines Sees Steuereintreiber mit Steuerzahler, 1340 Der heilige Erzengel Michael, um 1326. Gute Regierung in der Stadt, 1338-40 Detail von 57868 Fresko Detail der guten Regierung in der Stadt, 1338-40 Fresko Johannes der Täufer, um 1340 Sankt Martin von Tours teilt seinen Mantel mit einem Bettler. Um 1340 Vier Szenen aus dem Leben des heiligen Nikolaus: Der heilige Nikolaus gibt drei Mädchen ihre Mitgift; Nikolaus zum Bischof von Mira gewählt; Wiederbelebung eines vom Teufel erwürgten Jungen; Mira von der Hungersnot befreien Ansicht einer befestigten Stadt in der Nähe des Meeres Detail. Detrempe auf Holz von Ambrogio Lorenzetti Gute Regierungsführung
Weitere Kunstdrucke von Ambrogio Lorenzetti
Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Auswirkungen der guten Regierung, ca. 1338 Allegorie der guten Regierung, Detail von Concord, 1338-40 Auswirkungen der guten Regierung auf dem Land, 1388-40 Allegorie der guten Regierung, Detail von Gerechtigkeit, Hoffnung und Großmut, 1338-40 Ansicht eines Schlosses am Rand eines Sees Steuereintreiber mit Steuerzahler, 1340 Der heilige Erzengel Michael, um 1326. Gute Regierung in der Stadt, 1338-40 Detail von 57868 Fresko Detail der guten Regierung in der Stadt, 1338-40 Fresko Johannes der Täufer, um 1340 Sankt Martin von Tours teilt seinen Mantel mit einem Bettler. Um 1340 Vier Szenen aus dem Leben des heiligen Nikolaus: Der heilige Nikolaus gibt drei Mädchen ihre Mitgift; Nikolaus zum Bischof von Mira gewählt; Wiederbelebung eines vom Teufel erwürgten Jungen; Mira von der Hungersnot befreien Ansicht einer befestigten Stadt in der Nähe des Meeres Detail. Detrempe auf Holz von Ambrogio Lorenzetti Gute Regierungsführung
Auszug aus unseren Topsellern
 Malcesine am Gardasee Neumarkt in Dresden Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Stadt an einem gefrorenen Fluss Boulevard Montmartre, Morgen, trübes Wetter Die Mühle Sternennacht Der Canal Grande Blick auf Dresden bei Mondschein Straße in Røros Kirche in Cassone Venedig, Santa Maria della Salute von San Giorgio Die Einfahrt zum Canal Grande Saloniki, von meinem Zimmerfenster, 11. September 1848, nach Sonnenuntergang Eine Ansicht von der Thames Street, Windsor
Auszug aus unseren Topsellern
 Malcesine am Gardasee Neumarkt in Dresden Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten Stadt an einem gefrorenen Fluss Boulevard Montmartre, Morgen, trübes Wetter Die Mühle Sternennacht Der Canal Grande Blick auf Dresden bei Mondschein Straße in Røros Kirche in Cassone Venedig, Santa Maria della Salute von San Giorgio Die Einfahrt zum Canal Grande Saloniki, von meinem Zimmerfenster, 11. September 1848, nach Sonnenuntergang Eine Ansicht von der Thames Street, Windsor
Auszug aus unseren Topsellern
Blumen und Vögel der vier Jahreszeiten Des Pferdes Bad Porträt einer Dame Eindruck, Sonnenaufgang  Malcesine am Gardasee Neumarkt in Dresden Napoleon überquert die Alpen am 20. Mai 1800 Neuwerk bei Mondschein Die Straße nach Bas-Breau, Fontainebleau (Le Pave de Chailly), um 1865 Aufräumen - Küste von Sizilien, 1847 Morgen in einem Kiefernwald Erster Schnee, 1875 Tod als Freund, 1851 (Holzstich) Junge Frau mit einer Violine, c.1612 Unbekanntes Bild
Auszug aus unseren Topsellern
Blumen und Vögel der vier Jahreszeiten Des Pferdes Bad Porträt einer Dame Eindruck, Sonnenaufgang  Malcesine am Gardasee Neumarkt in Dresden Napoleon überquert die Alpen am 20. Mai 1800 Neuwerk bei Mondschein Die Straße nach Bas-Breau, Fontainebleau (Le Pave de Chailly), um 1865 Aufräumen - Küste von Sizilien, 1847 Morgen in einem Kiefernwald Erster Schnee, 1875 Tod als Freund, 1851 (Holzstich) Junge Frau mit einer Violine, c.1612 Unbekanntes Bild

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4257 29415
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten (DE) Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten (CH) The effects of good government in cities (GB) The effects of good government in cities (US)
Gli effetti del buon governo nelle città, i dettagli dall&39;Allegoria e gli effetti del governo buono e cattivo in città e in campagna, 1337-1343, Sala della Pace, Palazzo Publico, Siena (IT) Les effets du bon gouvernement dans les villes, les détails de l&39;allégorie et les effets du gouvernement bon et mauvais dans la ville et la campagne, 1337-1343, Palais de la Paix, Palazzo Publico, Sienne (FR) De effecten van goed bestuur in steden, detail van de Allegorie en effecten van goede en slechte overheid in stad en platteland, 1337-1343, Hall of Peace, Palazzo Publico, Siena (NL) Los efectos del buen gobierno en las ciudades, los detalles de la Alegoría y los efectos del buen y mal gobierno en la ciudad y el país, 1337-1343, Salón de la Paz, Palacio Público, Siena (ES) Эффекты хорошего правительства в городах, подробности из Аллегории и эффекты хорошего и плохого правительства в городе и стране, 1337-1343, Зал Мира, Палаццо Publico, Сиена (RU)
शहरों में अच्छी सरकार के प्रभाव, रूपक से विस्तार और शहर और देश में अच्छी और बुरी सरकार के प्रभाव, 1337-1343, हॉल ऑफ पीस, पलाज़ो पब्लिको, सिएना (HI) 良好的政府在城市中的影响,详细信息来自城市和国家的寓言和好坏政府的影响,1337-1343,和平大厅,Palazzo Publico,锡耶纳 (ZH) Os efeitos do bom governo nas cidades, detalhes da Alegoria e efeitos do bom e mau governo na cidade e no país, 1337-1343, Salão da Paz, Palazzo Publico, Siena (PT) 都市における善良な政府の影響 (JP) آثار الحكم الصالح في المدن (AE)

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4257 29415 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten (DE) Die Auswirkungen der guten Regierung in den Städten (CH) The effects of good government in cities (GB) The effects of good government in cities (US) Gli effetti del buon governo nelle città, i dettagli dall&39;Allegoria e gli effetti del governo buono e cattivo in città e in campagna, 1337-1343, Sala della Pace, Palazzo Publico, Siena (IT) Les effets du bon gouvernement dans les villes, les détails de l&39;allégorie et les effets du gouvernement bon et mauvais dans la ville et la campagne, 1337-1343, Palais de la Paix, Palazzo Publico, Sienne (FR) De effecten van goed bestuur in steden, detail van de Allegorie en effecten van goede en slechte overheid in stad en platteland, 1337-1343, Hall of Peace, Palazzo Publico, Siena (NL) Los efectos del buen gobierno en las ciudades, los detalles de la Alegoría y los efectos del buen y mal gobierno en la ciudad y el país, 1337-1343, Salón de la Paz, Palacio Público, Siena (ES) Эффекты хорошего правительства в городах, подробности из Аллегории и эффекты хорошего и плохого правительства в городе и стране, 1337-1343, Зал Мира, Палаццо Publico, Сиена (RU) शहरों में अच्छी सरकार के प्रभाव, रूपक से विस्तार और शहर और देश में अच्छी और बुरी सरकार के प्रभाव, 1337-1343, हॉल ऑफ पीस, पलाज़ो पब्लिको, सिएना (HI) 良好的政府在城市中的影响,详细信息来自城市和国家的寓言和好坏政府的影响,1337-1343,和平大厅,Palazzo Publico,锡耶纳 (ZH) Os efeitos do bom governo nas cidades, detalhes da Alegoria e efeitos do bom e mau governo na cidade e no país, 1337-1343, Salão da Paz, Palazzo Publico, Siena (PT) 都市における善良な政府の影響 (JP) آثار الحكم الصالح في المدن (AE)


(c) 2020 meisterdrucke.at