Leda und der Schwan von François Boucher

Leda und der Schwan

(Leda and the Swan)


François Boucher

Leda und der Schwan von François Boucher
1740  ·  Öl auf Leinwand  ·  1.36 Megapixel  ·  Bild ID:25435

„Leda und der Schwan“ ist ein gewagt freizügiges Gemälde vom französischen Rokoko-Meister François Boucher. Das mit Öl auf Leinwand gemalte Bild zeigt eine junge Frau auf einer Art Sofa liegen. Es handelt sich um die mythische Figur Leda. Sie ist halbnackt. Das weiße Nachthemd, das sie trägt, umhüllt weder Brust noch die unteren Partien des Körpers. Die Scham der Frau stellt Boucher geradezu provozierend aus. Verstärkt wird der Fokus auf Ledas Geschlecht durch den Umstand, dass es bildzentriert ist und dadurch, dass Boucher es hellerleuchtet hat. Eine Art Vorhang hinter Leda sorgt zusätzlich dafür, dass der Blick des Zuschauers in die Mitte gelenkt wird. Und dann gibt es natürlich noch den ebenfalls im Titel genannten Schwan, der vor dem Sofa mit ausgebreiteten Flügeln steht und seinen Schnabel Richtung Ledas Scham führt.

Boucher hat mit dem um 1740 gemalten Gemälde den Geschlechtsakt versinnbildlicht. Er handelt sich um die bildliche Umsetzung eines Kapitels aus der griechischen Mythologie. Leda war die Tochter des ätolischen Königs Thestios und der Eurythemis. Verheiratet war sie mit dem spartanischen König Tyndareos. Doch auch Gott Zeus hatte sich in sie verliebt. Um sich ihr zu nähern, verwandelte er sich in einen Schwan. Er schwängerte Leda in dieser Gestalt. In der gleichen Nacht war Leda aber auch mit ihrem Gemahl zusammen, weshalb sie eines Tages zwei Eier mit jeweils zwei Kindern gebar. Doch nur die Kinder Zeus‘, Helena und Polydeukes, waren unsterblich, die Tochter und der Sohn Tyndareos‘ waren menschlich und daher sterblich.

„Leda und der Schwan“ ist ein bezeichnendes Bild für François Boucher. Der französische Maler, Zeichner und Kupferstecher fand seine Sujets gerne in den antiken Mythologien. Neben Landschaftsmotiven widmete er sich wiederholt dem nackten weiblichen Körper. Aber auch das Genre der Porträtmalerei beherrschte er meisterhaft. Zu den bedeutendsten Gemälden des Hofmalers unter König Ludwig VI. gehört das Porträt von Marquise de Pompadour, der Mätresse des Monarchen, aus dem Jahr 1756. Das Gemälde ähnelt im Aufbau dem 15 Jahre zuvor entstandenen Bild „Leda und der Schwan“ - mit dem Unterschied, dass die Pompadour extravagant gekleidet ist sie und von keinem Schwan, sondern von Gegenständen wie Bücher, Notenblätter und Zeichnungen umgeben ist. Während „Leda“ also um Themen wie Erotik und Sinnlichkeit kreist, stehen beim Porträt der Pompadour die Kultur im Vordergrund. In beiden Bildern erwies sich Boucher als Meister der Farbe, die er virtuos und mit viel Sinn für Details aufzutragen verstand.

François Boucher wurde am 29. September 1703 in Paris geboren. Der französischen Hauptstadt blieb der Maler, Zeichner und Kupferstecher ein Leben lang verbunden, hier starb er im Mai 1770 im Alter von 66 Jahren. Boucher ließ sich erst von seinem Vater, dem Kupferstecher Nicolas Boucher, ausbilden. Danach ging er bei François Lemoyne und Jean Cars zur Schule. Boucher lernte und malte aber auch im Geiste seiner großen Vorbilder Tizian, Tintoretto und Veronese– allesamt Meister der Farbe. Mit diesen und anderen Künstlern der Renaissance machte sich Boucher im Rahmen einer Italienreise vertraut, die ihm der erste Preis der Académie royale de peinture et de sculpture, der Königlichen Akademie für Malerei und Bildhauerei ermöglicht hatte. Drei Jahre lang, von 1727 bis 1730, lebte und studierte er im „Land, wo die Zitronen blühn“. 1731 wurde Boucher in Paris an der königlichen Akademie aufgenommen, 31 Jahre später wurde er zu deren Direktor ernannt. Boucher gehörte zu den bedeutendsten Malern seiner Zeit. Er war stilprägend für die Kunstepoche des Rokoko und beeinflusste etliche Künstler späterer Generationen. © Meisterdrucke


Kunstdruck konfigurieren







  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Weitere Kunstdrucke von François Boucher
Weitere Motive aus der Kategorie Weiblicher Akt
Auszug aus unseren Topsellern

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 21
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 255 74
   office@meisterdrucke.com
Impressum & Kontakt

Impressum
Kontakt
AGB
Reklamationen

PCI Compilant FSC Zertifizierte Keilrahmen Datenschutzkodex
Partner Logos

Meisterdrucke Österreich    Meisterdrucke Deutschland    Meisterdrucke Schweiz    Meisterdrucke English    Meisterdrucke Italia    Meisterdrucke France    Meisterdrucke España    Meisterdrucke Россия    Meisterdrucke भारत    Meisterdrucke Nederland                       

(c) meisterdrucke.at


Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 21  ·  9500 Villach, Austria
+43 4242 255 74  ·  office@meisterdrucke.com

Partner Logos

                   
Meisterdrucke Österreich    Meisterdrucke Deutschland    Meisterdrucke Schweiz    Meisterdrucke English    Meisterdrucke Italia    Meisterdrucke France   
Meisterdrucke España    Meisterdrucke Россия    Meisterdrucke भारत    Meisterdrucke Nederland

(c) meisterdrucke.at