Glas


Die Hängung von Bildern bedarf einiger Vorausüberlegungen. Nicht nur hinsichtlich des Platzes oder der Wahl des Rahmens, sondern auch des Glases.

Floatglas
Floatglas ist ein einfaches „normales“ Bilderrahmenglas. Das Floatglasverfahren bietet seit den 1960er-Jahren die Möglichkeit einer endlos-fortlaufenden Produktion. Flüssiges Glas wird in einem endlosen Band auf flüssiges Zinn gegossen und kühlt anschließend ab. Floatglas ist das Basis- oder Flachglas für fast alle Bereiche. Für die Verglasung von Kunstwerken wird die Stärke von 2 Millimetern verwendet.

Antireflex
Auf klarem Floatglas basierend, ist das Antireflexglas ein entspiegeltes Bilderglas mit reduzierten Reflexionen. Es hat eine Stärke von 2 Millimetern sowie eine Lichtdurchlässigkeit von etwa 91 Prozent. Der Schutz vor schädlichem UV-Licht beträgt ungefähr 45 Prozent. Das Antireflexglas ist die günstigste entspiegelte Glasvariante.

Clarity AR70 / AR92
Die Gläser Clarity AR92 und Clarity AR70 sind besonders gut geeignet für Einrahmungen mit Tiefe, wenn also ein Passepartout verwendet wird. Bei jeder Verglasung spielt die Bewahrung der Farben des Kunstwerks eine wesentliche Rolle. Auch hier zeigen diese Gläser vorteilhafte Eigenschaften, da sie sich zur Bildeinrahmung von Kunst eignen, ohne dass die Farbechtheit beeinflusst wird. So bleiben klare Farben und hohe Kontraste erhalten. Die Stärke von 2 Millimetern sorgt für hohe Langlebigkeit. Die Gläser sind entspiegelt, leicht zu reinigen und haben eine Lichtdurchlässigkeit von 98 Prozent. Ihr Schutz vor UV-Licht lässt sich ebenfalls sehen: Zu 92 Prozent schützt Clarity AR92 und zu 70 Prozent schützt Clarity AR70 vor dem schädlichen UV-Licht.

TruVue Museumsglas
Perfekte Farben und Kontraste durch die 97-prozentige Lichtdurchlässigkeit erreicht der Kunstliebhaber mit dem TrueVue Museum Glass. Überzeugend ist die beeindruckende Klarheit, die Farben und Kontraste authentisch bewahrt. Auch dieses Glas ist entspiegelt, besitzt weniger als 1 Prozent Restreflexion und bietet einen Schutz vor UV-Licht von 99 Prozent. Mit einer Stärke von 2,5 Millimetern ist es 40 Prozent widerstandsfähiger und hat eine geringere Bruchgefahr als vergleichbare Produkte. TrueVue Museum Glass ist langlebig und mit seiner glatten Oberfläche leicht zu reinigen.

TrueVue Optium Museum Acrylic
Empfohlen für die Einrahmung von wertvoller Kunst wird TrueVue Optium Museum Acrylic, denn es gehört zu den bewährtesten und hochgeschätzten Acrylgläsern. Es ist ein Glas für höchste Ansprüche und wird in berühmten Museen wie beispielsweise dem Rijksmuseum in Amsterdam verwendet. TrueVue Optium Museum Acrylic ist zu empfehlen bei hochempfindlichen Materialien, Erbstücken und unwiderbringlichen Objekten. Es bietet Schutz vor Zerstörung und Berührung in hochfrequentierten Bereichen, denn bei einer Stärke von 3 Millimetern besitzt es höchste Stabilität. Die Lichtdurchlässigkeit von 98 Prozent und der UV-Schutz von 99 Prozent erhalten zudem die Farben und Kontraste in höchster Brillanz. TrueVue Optium Museum Acrylic überzeugt nicht nur durch diese beeindruckende Klarheit, sondern ist zudem entspiegelt und besitzt weniger als 1,6 Prozent Restreflexion. Nur halb so schwer wie normales Glas, hat es ein vorteilhaftes Gewicht und ermöglicht Flexibilität im Fall der Umhängung. Ein weiterer Vorteil ist der Langzeitschutz durch ein geschütztes Beschichtungsverfahren. TrueVue Optium Museum Acrylic ist antistatisch, langlebig und leicht zu reinigen. Seine extreme Kratzfestigkeit erhält es durch eine Spezialbeschichtung.

Eine Verglasung ist selbstverständlich nur mit einem Gemälderahmen auswählbar.
Egon Schiele / Liebespaar
Egon Schiele / Liebespaar
Blonde Mädchen Kämmen ihre Haare, 1894 Nymphen und Satyr Allegorie der Philosophie, 1502 Sitzende Frau mit hochgezogenem Knie Der Traum von Joachim, um 1305 Ein Philosoph, c.1764 (siehe auch 146465) Der Turm von Babel (Wien) Weiches Hart (Soft Hard) 1927 Frauen beladen Holz im Hafen von Anzio, 1852 Meisen mit Beeren, 2017, (Aquarell) Landschaft mit Schloss Auvers bei Sonnenuntergang Selbstbildnis Ruhen, c.1880-1890 (Aquarell über Graphit auf Papier) Beggars Rio, Venedig Christus in Limbo Nacktes Mädchen Schöne Prinzessin Der Teppichhändler Wiener Staatsoper, c.1869 Der Gitarrist Frederic Chopin (1810-1849) 1838 Die Dame von Shalott The Fighter, 1913 (gouache und pencil on paper) Sommerabend am Strand von Skagen. Anna Ancher und Marie Krøyer gehen zusammen. Ophelia


Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 25574
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Schweiz Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States
Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия
Meisterdrucke भारत Meisterdrucke Português

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Meisterdrucke Deutschland Meisterdrucke Schweiz Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke Português


(c) 2020 meisterdrucke.at