Shichiri Strand in der Sagami Provinz von Katsushika Hokusai

Shichiri Strand in der Sagami Provinz

(Shichiri beach in Sagami Province)

Katsushika Hokusai

Asiatische Kunst  ·  Landschaften  ·  Asiatische Kultur  ·  Unsere Lieblinge
landschaft · hübsch · karikatur · grün · orange · berg · schnee · kalt · comic · friedlich
Shichiri Strand in der Sagami Provinz von Katsushika Hokusai
1830   ·  Holzschnitt auf Papier  ·  Bild ID: 542490
   Bild zu Favoriten hinzufügen


29.03.2019
Miriam I.
Hab es bereits einmal als Fotodruck bestellt, und jetzt nochmals als Aquarellkarton, und es hat sich wirklich ausgezahlt. Vielen Dank für den wirklich wunderschönen Kunstdruck.
Kunstdruck auf Aquarellkarton, 80cm x 54cm.


26.01.2019
Mark S.
Kunstdruck auf Leinwand Glänzend, 130cm x 88cm, mit 12cm zusätzlichem Rand (Weiss) gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen 'Penelope'.


13.02.2019
Katharina K.
Kunstdruck auf Leinwand Glänzend, 100cm x 67cm, gespannt auf Keilrahmen.


19.08.2020
Gast 9.
Kunstdruck auf Leinwand Satin, 120cm x 81cm, gespannt auf Keilrahmen.


04.09.2020
Samyra M.
Kunstdruck auf Leinwand Satin, 71cm x 48cm, gespannt auf Keilrahmen.
Der japanische Maler Katsushika Hokusai (1760 bis 1849) hat als nahezu klassischer Vertreter der Ukiyo-e Bewegung Bedeutung erlangt. Eigentlich verbirgt sich hinter dem Begriff Ukiyo-e die Einsicht in die Vergänglichkeit alles Irdischen, ein Blick auf das uns vorliegende Bild macht allerdings deutlich, dass sich die Bedeutung dieses Ausdrucks zu Lebzeiten Katsushika Hokusais bereits gewandelt hatte. Der Holzschnitt Shichiri Strand in der Sagami Provinz gehört zu der berühmten Serie "36 Ansichten des Berges Fuji", das bekannteste Bild dieser Werke ist "Die große Welle vor Kanagawa".

Das Bild vom Strand in der Sagami Provinz besticht insbesondere durch seine fast abstrakte Klarheit, sowohl in der Farbgebung als auch in seiner Flächigkeit. Betrachtet man etwa die Himmelsfärbung, der Himmel nimmt fast die Hälfte des Bildes ein, so zeigt diese sich als eine Abfolge von Farbtönen, die von einem hellen Rotbraun am Horizont, das allmählich in einen nahezu weißen Gelbton übergeht und zum oberen Bildrand hin in immer dunkler werdende Blautöne mündet, die schließlich fast in einer Schwarzfärbung endet. Das Meer, dessen Darstellung große Teile der unteren Bildhälfte einnimmt, liegt nahezu regungslos vor dem Bildbetrachter, lediglich im unteren Drittel des Bildes deutet der Künstler kleinere Wellenbewegungen an, die allerdings auch als bloßes dekoratives Muster wahrgenommen werden können. In der rechten Bildhälfte, geringfügig oberhalb einer gedachten Mittellinie, erhebt sich der heilige Berg Fuji im Bildmittelgrund. Er wirkt aufgrund seiner im Verhältnis zum Gesamtbild eher bescheidenen Abmessungen nicht unbedingt erhaben, wohl aber ist er der einzige auf dem Holzschnitt zu sehende Gegenstand, der mit seinem konkaven Gipfel dennoch majestätisch nach oben ragt. Dabei nimmt er die Form des Hügels auf, der rechts unten auf dem Bild zu sehen ist. Verbunden werden Hügel und Berg durch eine felsige, eher unnatürlich blau gefärbte felsig anmutende Felsformation, die sich in der rechten unteren Bildhälfte schräg nach links oben bis unterhalb des Fuji ausbreitet. Gekrönt wird diese Landzunge durch einige Bäume, die der Maler nahezu in der Bildmitte positioniert hat.

Links dieser Bäume türmen sich über dem Horizont weiße Quellwolken auf, ohne dass der Betrachter auch nur der Hauch eines Gedankens an ein drohendes Gewitter kommen würde. Wie die Wellen, changieren auch die Wolken zwischen gegenständlicher Darstellung - dies ist eine Wolke - und bloßem Ornament, das für die Gesamtkomposition des Werkes und seine bestechende Harmonie unabdingbar ist.

Das Gemälde strahlt eine enorme Ruhe und Entspanntheit aus. Weder der Fuji, immerhin ein Vulkan, noch die Wolken im Hintergrund wirken bedrohlich, ebensowenig das Meer. Alles fügt sich zu einem sinnvoll erscheinendem Ganzen. Bleibt noch anzumerken, dass dieser wie alle anderen Holzschnitte von Katsushika Hokusai die perfekte Beherrschung dieser Technik verraten. © Meisterdrucke
Shichiri Strand in der Sagami Provinz von Katsushika Hokusai

Shichiri Strand in der Sagami Provinz

(Shichiri beach in Sagami Province)

Katsushika Hokusai

Asiatische Kunst  ·  Landschaften  ·  Asiatische Kultur  ·  Unsere Lieblinge
landschaft · hübsch · karikatur · grün · orange · berg · schnee · kalt · comic · friedlich
Shichiri Strand in der Sagami Provinz von Katsushika Hokusai
1830   ·  Holzschnitt auf Papier  ·  Bild ID: 542490
   Bild zu Favoriten hinzufügen


29.03.2019
Miriam I.
Hab es bereits einmal als Fotodruck bestellt, und jetzt nochmals als Aquarellkarton, und es hat sich wirklich ausgezahlt. Vielen Dank für den wirklich wunderschönen Kunstdruck.
Kunstdruck auf Aquarellkarton, 80cm x 54cm.


26.01.2019
Mark S.
Kunstdruck auf Leinwand Glänzend, 130cm x 88cm, mit 12cm zusätzlichem Rand (Weiss) gespannt auf Keilrahmen. Mit Gemälderahmen 'Penelope'.


13.02.2019
Katharina K.
Kunstdruck auf Leinwand Glänzend, 100cm x 67cm, gespannt auf Keilrahmen.


19.08.2020
Gast 9.
Kunstdruck auf Leinwand Satin, 120cm x 81cm, gespannt auf Keilrahmen.


04.09.2020
Samyra M.
Kunstdruck auf Leinwand Satin, 71cm x 48cm, gespannt auf Keilrahmen.
Der japanische Maler Katsushika Hokusai (1760 bis 1849) hat als nahezu klassischer Vertreter der Ukiyo-e Bewegung Bedeutung erlangt. Eigentlich verbirgt sich hinter dem Begriff Ukiyo-e die Einsicht in die Vergänglichkeit alles Irdischen, ein Blick auf das uns vorliegende Bild macht allerdings deutlich, dass sich die Bedeutung dieses Ausdrucks zu Lebzeiten Katsushika Hokusais bereits gewandelt hatte. Der Holzschnitt Shichiri Strand in der Sagami Provinz gehört zu der berühmten Serie "36 Ansichten des Berges Fuji", das bekannteste Bild dieser Werke ist "Die große Welle vor Kanagawa".

Das Bild vom Strand in der Sagami Provinz besticht insbesondere durch seine fast abstrakte Klarheit, sowohl in der Farbgebung als auch in seiner Flächigkeit. Betrachtet man etwa die Himmelsfärbung, der Himmel nimmt fast die Hälfte des Bildes ein, so zeigt diese sich als eine Abfolge von Farbtönen, die von einem hellen Rotbraun am Horizont, das allmählich in einen nahezu weißen Gelbton übergeht und zum oberen Bildrand hin in immer dunkler werdende Blautöne mündet, die schließlich fast in einer Schwarzfärbung endet. Das Meer, dessen Darstellung große Teile der unteren Bildhälfte einnimmt, liegt nahezu regungslos vor dem Bildbetrachter, lediglich im unteren Drittel des Bildes deutet der Künstler kleinere Wellenbewegungen an, die allerdings auch als bloßes dekoratives Muster wahrgenommen werden können. In der rechten Bildhälfte, geringfügig oberhalb einer gedachten Mittellinie, erhebt sich der heilige Berg Fuji im Bildmittelgrund. Er wirkt aufgrund seiner im Verhältnis zum Gesamtbild eher bescheidenen Abmessungen nicht unbedingt erhaben, wohl aber ist er der einzige auf dem Holzschnitt zu sehende Gegenstand, der mit seinem konkaven Gipfel dennoch majestätisch nach oben ragt. Dabei nimmt er die Form des Hügels auf, der rechts unten auf dem Bild zu sehen ist. Verbunden werden Hügel und Berg durch eine felsige, eher unnatürlich blau gefärbte felsig anmutende Felsformation, die sich in der rechten unteren Bildhälfte schräg nach links oben bis unterhalb des Fuji ausbreitet. Gekrönt wird diese Landzunge durch einige Bäume, die der Maler nahezu in der Bildmitte positioniert hat.

Links dieser Bäume türmen sich über dem Horizont weiße Quellwolken auf, ohne dass der Betrachter auch nur der Hauch eines Gedankens an ein drohendes Gewitter kommen würde. Wie die Wellen, changieren auch die Wolken zwischen gegenständlicher Darstellung - dies ist eine Wolke - und bloßem Ornament, das für die Gesamtkomposition des Werkes und seine bestechende Harmonie unabdingbar ist.

Das Gemälde strahlt eine enorme Ruhe und Entspanntheit aus. Weder der Fuji, immerhin ein Vulkan, noch die Wolken im Hintergrund wirken bedrohlich, ebensowenig das Meer. Alles fügt sich zu einem sinnvoll erscheinendem Ganzen. Bleibt noch anzumerken, dass dieser wie alle anderen Holzschnitte von Katsushika Hokusai die perfekte Beherrschung dieser Technik verraten. © Meisterdrucke
Mockup 1 Mockup 2 Mockup 3 Mockup 5 Mockup 6 Mockup 7


Kunstdruck konfigurieren



 Konfiguration speichern / vergleichen

Gemälde
Veredelung
Keilrahmen
Museumslizenz

(inkl. 20% MwSt)

Produktionszeit: 2-4 Werktage
Bildschärfe: PERFEKT
Weitere Kunstdrucke von Katsushika Hokusai
Die Insel Tsukuda in der Provinz Musashi (aus der Bildserie 36 Ansichten des Berges Fuji). 1830-33 Buyō Tsukuda-jima Tsukada Island in der Provinz Musashi Der Traum der Fischersfrau Nach Unter der Welle vor Kanagawa aus 36 Ansichten des Mount Fuji Pfingstrosen und Kanarischen (Shakuyaku, Kanaari), aus einer untitled Reihe als Kleine Blumen bekannt Ein Shunga (erotischer Druck), von Manpoku Wago-Jin: Liebhaber und ein Weinglas, 1821, Shichiri Strand in der Sagami Provinz Iris Blumen und Heuschrecke, c.1830-31 (Farbe Holzschnitt) Die große Welle von Kanagawa Fukujuso Ein Paar beim Sex, c.1880s1890s Pilger bei Kirifuri Wasserfall auf dem Berg in der Provinz Kurokami Shimotsuke Fischer Red Shoki, der Dämonenqueller, datiert 1847. Tama River in der Provinz Musashi
Weitere Kunstdrucke von Katsushika Hokusai
Die Insel Tsukuda in der Provinz Musashi (aus der Bildserie 36 Ansichten des Berges Fuji). 1830-33 Buyō Tsukuda-jima Tsukada Island in der Provinz Musashi Der Traum der Fischersfrau Nach Unter der Welle vor Kanagawa aus 36 Ansichten des Mount Fuji Pfingstrosen und Kanarischen (Shakuyaku, Kanaari), aus einer untitled Reihe als Kleine Blumen bekannt Ein Shunga (erotischer Druck), von Manpoku Wago-Jin: Liebhaber und ein Weinglas, 1821, Shichiri Strand in der Sagami Provinz Iris Blumen und Heuschrecke, c.1830-31 (Farbe Holzschnitt) Die große Welle von Kanagawa Fukujuso Ein Paar beim Sex, c.1880s1890s Pilger bei Kirifuri Wasserfall auf dem Berg in der Provinz Kurokami Shimotsuke Fischer Red Shoki, der Dämonenqueller, datiert 1847. Tama River in der Provinz Musashi
Weitere Motive aus der Kategorie Landschaften
Vesuv in Eruption Norham Castle: Morgen, ca. 1797 (Bleistift und WC auf Papier) Die Wälder des Liong in Saint-Mammes, 1885 Wintermorgen, 1874 Landschaft (Öl) Der Mittag Mit Blick auf Arkona bei Sonnenaufgang, 1801 (Tinte auf Papier) Hieronymus in der Wüste (siehe auch 94947) Sunsparkle auf Irises, 1996 Palast von Nawaub Suja Dowla in Lucnow, Platte XVI aus Teil 4 der Orientalischen Landschaft, Kneipe. 1802 (Aquatinta) Chevalpettore, Tafel V aus Teil 6 von Oriental Scenery, Kneipe. 1804 (aquatinta) Ein Baolee in der Nähe der Altstadt von Delhi, Tafel XVIII aus Teil 4 der Oriental Scenery, Pub. 1802 (Aquatinta) Spires von Kniphofia und Great Dixter Shichiri Strand in der Sagami Provinz Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887
Weitere Motive aus der Kategorie Landschaften
Vesuv in Eruption Norham Castle: Morgen, ca. 1797 (Bleistift und WC auf Papier) Die Wälder des Liong in Saint-Mammes, 1885 Wintermorgen, 1874 Landschaft (Öl) Der Mittag Mit Blick auf Arkona bei Sonnenaufgang, 1801 (Tinte auf Papier) Hieronymus in der Wüste (siehe auch 94947) Sunsparkle auf Irises, 1996 Palast von Nawaub Suja Dowla in Lucnow, Platte XVI aus Teil 4 der Orientalischen Landschaft, Kneipe. 1802 (Aquatinta) Chevalpettore, Tafel V aus Teil 6 von Oriental Scenery, Kneipe. 1804 (aquatinta) Ein Baolee in der Nähe der Altstadt von Delhi, Tafel XVIII aus Teil 4 der Oriental Scenery, Pub. 1802 (Aquatinta) Spires von Kniphofia und Great Dixter Shichiri Strand in der Sagami Provinz Feld der gelben Schwertlilien in Giverny, 1887
Auszug aus unseren Topsellern
Mandelblüte Vesuv in Eruption Liegende Frau Pharaos Handmädchen Nach einem Sturm, 1903 Opium Raucher, c.1867-72 Die Kruppschen Teufel HM Fregatte Galatea, 38 Pistolen vor den Nadeln, Isle of Wight Der Garten des Künstlers bei Vetheuil, 1880 Käthe Kollwitz, Ruf des Todes Schlaraffenland, 1567 Pilger nach Mekka, 1861 Stille Nacht Der Garten der Lüste Junge in einer roten Weste, c.1775-80
Auszug aus unseren Topsellern
Mandelblüte Vesuv in Eruption Liegende Frau Pharaos Handmädchen Nach einem Sturm, 1903 Opium Raucher, c.1867-72 Die Kruppschen Teufel HM Fregatte Galatea, 38 Pistolen vor den Nadeln, Isle of Wight Der Garten des Künstlers bei Vetheuil, 1880 Käthe Kollwitz, Ruf des Todes Schlaraffenland, 1567 Pilger nach Mekka, 1861 Stille Nacht Der Garten der Lüste Junge in einer roten Weste, c.1775-80

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4242 25574
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Shichiri Strand in der Sagami Provinz (DE) Shichiri Strand in der Sagami Provinz (CH) Shichiri beach in Sagami Province (GB) Shichiri beach in Sagami Province (US)
Spiaggia di Shichiri nella provincia di Sagami (IT) Plage de Shichiri dans la province de Sagami (FR) Shichiri-strand in Sagami-Provincie (NL) Playa de Shichiri en la provincia de Sagami (ES) Пляж Шичири в провинции Сагами (RU)
सागमी प्रांत में शिचिरी बीच (HI) 在相模省的Shichiri海滩 (ZH) Praia de Shichiri na província de Sagami (PT) Shichiri beach in Sagami Province (JP) شاطئ شيشيري في محافظة ساغامي (AE)

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Shichiri Strand in der Sagami Provinz (DE) Shichiri Strand in der Sagami Provinz (CH) Shichiri beach in Sagami Province (GB) Shichiri beach in Sagami Province (US) Spiaggia di Shichiri nella provincia di Sagami (IT) Plage de Shichiri dans la province de Sagami (FR) Shichiri-strand in Sagami-Provincie (NL) Playa de Shichiri en la provincia de Sagami (ES) Пляж Шичири в провинции Сагами (RU) सागमी प्रांत में शिचिरी बीच (HI) 在相模省的Shichiri海滩 (ZH) Praia de Shichiri na província de Sagami (PT) Shichiri beach in Sagami Province (JP) شاطئ شيشيري في محافظة ساغامي (AE)


(c) 2020 meisterdrucke.at