Gemälderahmen Esme

Gemälderahmen "Esme"

Gold • Serie: Louvre • Breite: 63mm • Höhe: 44mm
Einen erhabenen Goldrahmen präsentiert die Rahmenserie Louvre mit dem Modell Esme. Nicht nur die vielen Goldelemente und die Ornamente überzeugen den Betrachter, sondern auch die Gestaltung der einzelnen Leisten zu einer Gesamtleiste mit einer stolzen Breite von 63 mm. Ganze neun verschiedene Bereiche gaben die Desigern Esme hier mit auf den Weg. Eine dunkel unterlegte, schmale Leiste mit kleinen goldglänzenden Elementen in Quadratform macht den Anfang am äußeren Ende. Von hier aus kommt eine Senke in den Raum, die in dem hellen Gelbgold glänzt und bis zur höchsten Rahmenstelle von 44 mm führt. Hier endet sie abrupt im 90 Grad Winkel und zeigt daraufhin die nächste Ornamentensammlung. Goldene florale Gebilde tummeln sich auch hier auf dem matten, dunklen Boden, was sie noch glänzender erscheinen lässt. Mit diversen roten Tupfern auf den Ranken gaben die Designer Esme hier einen erfrischenden Akzent. Der folgende breite Mittelteil ist in Form einer nach innen führenden Senke gestaltet. Hier glänzt erneut das Gold in seiner schönsten Form. Kleine Elemente in Grau sind hier wie zierliche Adern über das Gold gelegt, was der Borte eine schöne Struktur verleiht. Das Grau folgt in intensiver Farbe als Leiste, in deren Mitte sich eine nach außen gewölbte Goldleiste wiegt. Während eine weitere schmale Ornamentenleiste ein kettenförmig angelegtes Muster zeigt, beendet schließlich ein weiterer Goldstrich den Rahmen zum Bildinneren hin.
 1
Gemälderahmen Esme

Gemälderahmen "Esme"

Gold • Serie: Louvre • Breite: 63mm • Höhe: 44mm
Einen erhabenen Goldrahmen präsentiert die Rahmenserie Louvre mit dem Modell Esme. Nicht nur die vielen Goldelemente und die Ornamente überzeugen den Betrachter, sondern auch die Gestaltung der einzelnen Leisten zu einer Gesamtleiste mit einer stolzen Breite von 63 mm. Ganze neun verschiedene Bereiche gaben die Desigern Esme hier mit auf den Weg. Eine dunkel unterlegte, schmale Leiste mit kleinen goldglänzenden Elementen in Quadratform macht den Anfang am äußeren Ende. Von hier aus kommt eine Senke in den Raum, die in dem hellen Gelbgold glänzt und bis zur höchsten Rahmenstelle von 44 mm führt. Hier endet sie abrupt im 90 Grad Winkel und zeigt daraufhin die nächste Ornamentensammlung. Goldene florale Gebilde tummeln sich auch hier auf dem matten, dunklen Boden, was sie noch glänzender erscheinen lässt. Mit diversen roten Tupfern auf den Ranken gaben die Designer Esme hier einen erfrischenden Akzent. Der folgende breite Mittelteil ist in Form einer nach innen führenden Senke gestaltet. Hier glänzt erneut das Gold in seiner schönsten Form. Kleine Elemente in Grau sind hier wie zierliche Adern über das Gold gelegt, was der Borte eine schöne Struktur verleiht. Das Grau folgt in intensiver Farbe als Leiste, in deren Mitte sich eine nach außen gewölbte Goldleiste wiegt. Während eine weitere schmale Ornamentenleiste ein kettenförmig angelegtes Muster zeigt, beendet schließlich ein weiterer Goldstrich den Rahmen zum Bildinneren hin.
 1
Mockup 1 Mockup 2 Mockup 3 Mockup 5 Mockup 6 Mockup 7


Bilderrahmen

Medium & Keilrahmen

Glas & Passepartout

Sonstiges & Extras

 Konfiguration speichern / vergleichen


Zusammenfassung

Gemälde
Veredelung
Keilrahmen
Museumslizenz

(inkl. 20% MwSt)

Produktionszeit: 2-4 Werktage
Auszug aus unseren Topsellern
Musik 1 Gelb Rot Blau Tiger in einem tropischen Sturm (überrascht!) 1891 Die Auferstehung Christi Plakatwerbung Fernand Clement Fahrräder Sonnenblumen Ohne Titel, 1932 Das Te Deum in Port Said, zur Einweihung des Suezkanals durch die Kaiserin Eugenie im Jahr 1869, gestochen von Jules Didier (1831-c.80) (siehe Original-WC 82990) Hypnose Lescrimeuse Die Schwertfrau Nackt in einem Interieur Berg über Hintersee Der Sonntagsspaziergang Das Massaker der Unschuldigen Mädchen im gelben Gewand, 1901
Auszug aus unseren Topsellern
Musik 1 Gelb Rot Blau Tiger in einem tropischen Sturm (überrascht!) 1891 Die Auferstehung Christi Plakatwerbung Fernand Clement Fahrräder Sonnenblumen Ohne Titel, 1932 Das Te Deum in Port Said, zur Einweihung des Suezkanals durch die Kaiserin Eugenie im Jahr 1869, gestochen von Jules Didier (1831-c.80) (siehe Original-WC 82990) Hypnose Lescrimeuse Die Schwertfrau Nackt in einem Interieur Berg über Hintersee Der Sonntagsspaziergang Das Massaker der Unschuldigen Mädchen im gelben Gewand, 1901

Meisterdrucke Logo long

   Hausergasse 25
       9500 Villach, Austria
   +43 4257 29415
   office@meisterdrucke.com
Social Media & Sprachen
                   

Esme (DE) Esme (CH) Esme (GB) Esme (US)
Esme (IT) Esme (FR) Esme (NL) Esme (ES) Esme (RU)
Esme (HI) Esme (ZH) Esme (PT) Esme (JP) Esme (AE)

Erfahrungen & Bewertungen zu Meisterdrucke
Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4257 29415 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Esme (DE) Esme (CH) Esme (GB) Esme (US) Esme (IT) Esme (FR) Esme (NL) Esme (ES) Esme (RU) Esme (HI) Esme (ZH) Esme (PT) Esme (JP) Esme (AE)


(c) 2020 meisterdrucke.at